Zu den Neu- und Gebrauchtwagen

Autohaus Josef Bickel Schlins - Service seit 1963 ☎ +43 5524 8329 ☗ mail@bickel.at

Werkstätte, Spenglerei und Lackiererei

Wir beraten Sie gut - und das tun wir gerne




Mechanische Werkstätte

In unserer Werkstätte führen wir Wartungs- und Reparaturarbeiten durch. Unsere ausgebildeten und geschulten Kraftfahrzeugtechniker bauen schadhafte und unbrauchbar gewordene Teile aus und ersetzen diese durch neue Ersatzteile. Wir beraten Sie über die erforderlichen Reparaturen und Servicearbeiten und kontrollieren, warten, reparieren und montieren mechanische, elektrische und elektronische Bauteile. Unsere Mechaniker machen Einstellungen am Motor, an den Bremsen, an der Lenkung und an der Lichtanlage und führen das für Kraftfahrzeuge vom Hersteller vorgeschriebene Service durch. Die dafür berechtigten Mitarbeiter machen die gesetzlich vorgeschriebene §57-Überprüfung, das „Pickerl“.


Spenglerei

Unsere Karosseriebautechniker setzen beschädigte Karosserieteile, wie z.B. Kotflügel, Motorhauben, Kofferdeckel, Scheinwerfer und Lichter, Dächer, Teile am Unterboden in Stand und tauschen diese bei Bedarf gegen neue Teile aus. Wir reparieren und tauschen Windschutzscheiben, reparieren Sitze und reparieren und lackieren auch Kunststoffteile.


Lackiererei

Schon 1996 lackierten wir mit dem damals revolutionären Wasserlack und nahmen damit eine Vorreiterrolle im Umweltschutz ein. Die heutigen Materialen der Firma STANDOX sind in der Oberflächenqualität und Umweltverträglichkeit führend. Für ein perfektes Finish und sauberste Übergabe ist unsere Spenglerei und Lackiererei seit Jahren bekannt.


Sicherheit und Komfort

Die Kraftfahrzeugtechnik hat sich in den letzten Jahren erheblich verändert. Moderne Sicherheitstechniken wie ABS, ESP, Airbags, Abstandsradar, Kameras zur Umfeldbeobachtung und immer mehr Komfortelektronik wie Bordcomputer, vollautomatische Klimaanlagen, Fenster- und Türöffner, Soundanlagen, Freisprechanlagen, Navigationssysteme, Alarmanlagen, Tempomate, Einparkhilfen und vieles mehr sind mittlerweile feste Bestandteile in unseren modernen Fahrzeugen geworden.


Klassische Reparatur

Ebenso sind die klassischen Reparaturen und Einstellarbeiten wie die die Prüfung, der Ausbau, die Montage und Reparatur von Bauteilen des Fahrwerkes, der Federung, Radaufhängung, Lenkung, Bremsen, Räder, der Motoren und aller elektrischen und elektronischen Anlagen wie der Stromversorgungsanlage, Starterbatterie, Lichtmaschine, dem Motormanagement mit Gemischaufbereitung und Zündanlage, sowie die Beleuchtungsanlage, Scheinwerfer, Rücklichter, Armaturenbrettbeleuchtung, für uns im Haus Standard. Wir führen Reifenwechsel und Ölwechsel durch und stellen Sicherheitszertifikate über die §57-Überprüfung aus.


Fehlersuche

Bevor wir jedoch mit den Reparatur- und Servicearbeiten beginnen, suchen wir systematisch nach Störungen und Defekten. Wir finden die Ursachen von Schäden und Funktionsstörungen am Fahrzeug heraus, in dem wir mit verschiedenen mechanischen, elektrischen und elektronischen Mess- und Prüfgeräten und Vorrichtungen die wichtigsten Teile am Fahrzeug überprüfen. Dabei werden z. B. Hörkontrollen am Motor ebenso durchgeführt wie elektronische Prüfungen und Fehlerabfragen mit Motortestgeräten oder ein Test der Bremsanlage am Bremsprüfstand.


Ausbildung in der Hochvolttechnik

Unsere Mitarbeiter verfügen über eine entsprechende Ausbildung im Spezialmodul "Hochvolt-Antriebe" und führen Prüf-, Service- und Reparaturarbeiten somit auch an alternativen Antrieben wie Elektromotoren und Hybridantrieben durch.


Werkzeuge

Wir arbeiten mit den klassischen Handwerkzeugen, wie z. B. Schraubenzieher und Schlüssel, Zangen, Hämmer, Messwerkzeuge, Multimeter, Kerzenschlüssel sowie mit verschiedenen Maschinen und Vorrichtungen wie Hebebühnen, Wagenhebern, Wuchtmaschinen, Achsmessstand, Bremsprüfstand, Bohrmaschinen.


Testgeräte

Immer wichtiger werden elektronische Mess- und Prüfgeräte wie Motortestgeräte und Fehlerspeicherauslesegeräte. Modernste Ausrüstungen für jeden Bereich zeichnen unsere Werkstätte aus. So verfügen wir auch über alle derzeit notwendigen Klimaanlagen-Füllstationen. Für herkömmliche Fahrzeuge mit dem Füllmittel R134a, für Elektrofahrzeuge R134a-mit nichtleitendem Öl und für die aktuelle EU-Norm mit dem Kältemittel HFO-1234yf für herkömmliche Autos und für Elektro- und Hybridfahrzeuge.


Materialien

Wir verwenden viele Hilfsmaterialien wie z. B. Kühlmittel, Lötmittel, Schmiermittel, Isoliermaterial, Batteriesäure, destilliertes Wasser, Bremsflüssigkeit, Gefrierschutzmittel und Ersatzteile wie z. B. Starterbatterien, Generatoren, Starterersatzteile, Zündkerzen, Glühbirnen und Dichtungsringe, Kabel und Schrauben. All diese Materialen werden fachgerecht und umweltsicher gelagert, verwendet und schlussendlich auch entsorgt.


Sicherheit und Umweltschutz

Am Abgasmessstand messen wir die Schadstoffwerte der Auspuffanlage und bei Überschreiten der gesetzlich vorgegebenen Toleranzgrenze ermitteln wir die Ursachen und beheben z.B. defekte Katalysatoren oder Lambdasonden.


Dokumentation

Seit vielen Jahren dokumentieren wir unsere Arbeiten in elektronischen Wartungsprotokollen. Damit haben unsere verantwortlichen Mitarbeiter Zugriff auf eine einzigartige Dokumentation zu Ihrem Auto. Das unterstützt unsere Techniker bei der Durchführung der periodischen Wartungsarbeiten und spart kostspielige Doppelarbeiten.


Beratung

Unsere Mitarbeiter beraten und informieren Sie über die Möglichkeiten und Funktionen der Fahrzeuge, über deren sichere Handhabung und die erforderlichen Wartungsarbeiten.

Wir beraten Sie gut - und das tun wir gerne